Die nächsten Termine

Mi Jul 18 @20:20 - 23:20 Spiel: SK 1920 Herbornseelbach - TSV Ballersbach Spielort: Ballersbach, 35756 Mittenaar, Deutschland
Fr Jul 20 @19:00 - 22:00 Training falls kein Finalspiel ist Spielort: 35745 Herborn, Deutschland
So Jul 22 @14:00 - 17:00 Spiel: SSV Medenbach II - SK 1920 Herbornseelbach Spielort: Medenbach, 35767 Breitscheid, Deutschland
So Jul 22 @16:00 - 19:00 Spiel: SSV Medenbach I - SK 1920 Herbornseelbach Spielort:
Di Jul 24 @19:00 - 20:30 Training Spielort:
Do Jul 26 @19:00 - 20:30 Training Spielort:
Fr Jul 27 @19:00 - 22:00 Training Spielort:
So Jul 29 @14:30 - 17:30 Spiel: SV Oberscheld II - SK 1920 Herbornseelbach Spielort:
So Jul 29 @16:30 - 19:30 Spiel: SV Oberscheld I - SK 1920 Herbornseelbach Spielort:

thorstenkessler

HERBORN Ein Torsten geht und ein Torsten kommt – so lautet das Motto beim SK Herbornseelbach für die Saison 2018/2019.

Der Verein gab in dieser Woche seine Trainerplanungen bekannt. Der aktuelle Trainer Torsten Schön wird die Arbeit bei seinem Heimatverein nach zwei erfolgreichen Spielzeiten am Ende der aktuellen Saison beenden. Sowohl der Verein als auch der Trainer wären gern in eine dritte Spielzeit gegangen, doch für den Übungsleiter ist eine Verlängerung des Engagements aus beruflichen und zeitlichen Gründen nicht möglich.

Mit jungem Team zu alten Erfolgen

Spielausschussmitglied Jürgen Loh sagte: „Das bedauern wir vom SKH sehr, denn es hat allen Beteiligten in dieser Zusammensetzung großen Spaß gemacht. Dafür danken wir Torsten jetzt schon in einem ganz besonderen Maße.“

Neuer „Steuermann“ auf der Kommandobrücke des SKH ist ab Juli der in Rabenscheid wohnende Torsten Kessler. Der 53 Jahre alte B-Lizenz-Inhaber ist aktuell im Trainerstab des SSV "Edelweiß" 1921 Medenbach e.V. sehr erfolgreich. Seine Qualitäten als Coach hat er auch schon bei der SG Kalteiche und beim TSV Liebenscheid unter Beweis gestellt.

„In ersten sehr angenehmen Gesprächen mit Torsten Keßler waren meine Vorstandskollegen und ich uns einig, dass er ein passender Nachfolger sein kann. Wir haben ein gutes Gefühl, dass er unsere relativ junge Mannschaft wieder in Reichweite alter Erfolg bringen kann“, sagte Jürgen Loh. (red)

 

Quelle: https://www.mittelhessen.de/sport/lokalsport_artikel,-Torsten-geht-Torsten-kommt-_arid,1181761.html